Modul 1

Das Selbstwertgefühl (7)

 Lassen Sie uns nun gemeinsam Faktor 2 erarbeiten:

hören
Gina geht zum Friseur

Jeder hat sein "Ideal-Bild" von sich. 

(charakterlich - bsw.:  ehrlich, mutig, attraktiv, pünktlich, ...)

(äußerlich - bsw: Kleidungsstil, Frisur, bestimmter Schmuck, Auto, ...)

Macht sich jemand ein Bild von uns, welches nicht mit unserem übereinstimmt, bedeutet das einen Angriff auf unser SWG. (NICHT-OK-Gefühl)

coole Sache!
Sie benötigen einen Stift!
Arbeitsheft Seite 8

Seite 8

Faktor 2: Das Selbstbild

Faktor 2

Denken Sie kurz nach!

Durch welche Charaktereigenschaften und Äußerlichkeiten

ist Ihr Selbstbild aufgebaut? 

Reflektieren Sie!
hören
äußere Erscheinung

Bildertausch ist möglich

Irokese
business-man
hören
Computer = Gehirn
Sie benötigen einen Stift!
Arbeitsheft Seite 8

Seite 8

1. Wenn uns andere so sehen, wie wir meinen zu sein, wird unser SWG erhalten oder 

    verbessert.

hören
NICHT-OK-Gefühl

Seite 8

2. Jede Diskrepanz zwischen unserem Idealbild und dem, wie andere uns sehen, bedeutet

    einen Angriff auf unser SWG.

Seite 8

3. Jeder Angriff auf unser Selbstwertgefühl führt zu einem NICHT-OK-Gefühl.

Seite 8

4. Je weniger man sich OK fühlt, desto schlechter verläuft die Kommunikation.

Denken Sie kurz nach!

Welche Situationen zum "Selbstbild" kennen Sie aus Ihrem Alltag? 

Erinnern Sie sich!