Modul 6

Transaktionale Analyse (2)

Wahr ist nicht was man sagt - wahr ist das, was der andere hört!

Was ist die Transaktionale Analyse?

Seite 3

Die Transaktionale Analyse wurde von Dr. Eric Berne entwickelt, um uns zu ermöglichen

in kurzer Zeit sowohl emotionales als auch intellektuelles Verständnis für uns

und andere zu erlangen.

Seite 3

Um uns in der zwischenmenschlichen Kommunikation besser auf die eigentliche Nachricht konzentrieren zu können, dient uns die Transaktionale Analyse (TA) dazu, die
Kommunikationspannen durch menschliches Versagen besser zu erkennen und zu verstehen. Dadurch haben wir nun die Möglichkeit, auf die „Panne“ des anderen nicht auch mit einer „Panne“ unsererseits zu reagieren. 

Die TA besteht aus folgenden vier Teilen: 

1. Die strukturale Analyse
2. Die Transaktionale Analyse
3. Analyse der Psychospiele
4. Analyse der Drehbücher 

Da die TA den Kern des gesamten Systems darstellt, wurden alle Bereiche unter dem Namen „Transaktionale Analyse“ zusammengefasst.

Eine Transaktion ist in der zwischenmenschlichen

Kommunikation eine

Einheit aus Aktion und Reaktion!

Aktion

Reaktion

1. Die strukturale Analyse

Seite 4

Die Psyche des Menschen lässt sich in drei ICH-Zustände einteilen:

das

Kind in uns

der analytische Teil

der programmierte Teil

K

A

P

Die Psyche eines Neugeborenen

Schläfriges Baby

Ur-P

KAP-Diagramm-1.png

freier Speicher zur

Entwicklung des K und A

Zwischenmenschliche Kommunikation

  • Facebook Social Icon

© 2019 Vizion-X-Cruises

Wernerstraße 37

03046 Cottbus, Germany

vizion-x@ist-einmalig.de