Modul 6

Transaktionale Analyse (4)

Erkennungsmerkmale der  ICH-Zustände

K

Seite 7

Tragen sie hinter die Äußerungen des K den jeweiligen ICH-Zustand ein!

Ordnen Sie den Äußerungen den jeweiligen ICH-Zustand des K zu!

(lachendes Kind - LK / weinendes Kind - WK)

verbale Äußerungen:

Das gefällt mir!

Das ist meins! (stolz)

Ich rede nicht mehr mit dir!

Ich hab eine viel schönere...!

Lass mich doch!

Du bist doof!

Du tust mir weh!

Ich will das auch!

nonverbale Äußerungen:

lachen

weinen

tanzen

springen

grinsen

beleidigt sein

neugierig sein

schmollen

Seite 7

Welche verbalen oder nonverbalen Äußerungen des K fallen Ihnen noch ein!

das lachende K

....

....

das weinende K

...

...

Orden Sie Ihr gefundenen Äußerungen dem lachenden und dem weinenden Kind zu!

A

Seite 8

Äußerungen des A

verbale Äußerungen:

> Wie funktioniert das?

> Wie spät ist es?

> Das ist zu schwer.

> Nach unseren Berechnungen passt es.

> Wir müssen es testen.

> Das ist zu kurz.

> Wir brauchen dafür mehr Zeit.

nonverbale Äußerungen:

> Mimik & Gestik der Nachdenklichkeit, 

etwas abwägen (Fingerspitzen zusammen, Hand an Stirn)

> etwas abschätzen oder zählen

> etwas miteinander vergleichen

> etwas beobachten

> etwas erfühlen (haptisch)

Seite 8

Tragen sie weitere Äußerungen des A in die Tabelle ein!

Welche weiteren verbalen und nonverbalen Äußerungen des A kennen Sie?

P

Seite 9

Tragen sie hinter die Äußerungen des P den jeweiligen ICH-Zustand ein!

Ordnen Sie den Äußerungen auf Seite 9 den jeweiligen ICH-Zustand des P zu!

(liebevolles P - LP / kritisches P - KP)

In der dann folgenden Übung suchen Sie weitere verbale und nonverbale Äußerungen des P und ordnen Sie diese dem liebevollen oder dem kritischen P zu!

Zwischenmenschliche Kommunikation

  • Facebook Social Icon

© 2019 Vizion-X-Cruises

Wernerstraße 37

03046 Cottbus, Germany

vizion-x@ist-einmalig.de